Tragetuch für den Klöppelsack
Arbeitsschritte:
- Aus stabilem BW-Stoff ein Quadrat ca. 1 x 1 m zuschneiden, einsäumen und die Mitte
mit einer Nadel markieren.
- Auf der Innenseite können Sie in der Mitte des Tuches eine Tasche für Utensilien aufnähen.
Dazu schneiden Sie ein Stoffquadrat von ca. 25 x 25 cm.
- Für die Henkel zwei Streifen 10 cm x 1,10 m schneiden, längs falten, zusammennähen und wenden. Sie können die Henkel zur Stabilisierung mit Füllwatte ausstopfen oder mehrfach längs absteppen.
- Die Henkel im Abstand von ca. 20 cm auf einer Länge von ca. 20 cm mittig auf die rechte Seite
des Tuches nähen.
- Die rechte Seite kann man noch mit Applikationen verzieren.
Tragetuch - Arbeitszeichnung
Jetzt wird der Klöppelsack (evtl. gleich mit dem Tischständer) mitten auf die linke Seite des Tuches gestellt, die Ecken umgeschlagen und mit großen Nadeln angesteckt oder verknotet und die Henkel
nach oben geschlagen. Nun können Klöppelsack und Utensilien auf die Reise gehen.
Tragetuch für den Klöppelsack reisefertig
Viel Spaß beim Nähen wünscht
Euere Helga
aus der Klöppelstube
Druck-Version Druckversion
 
e-mail an die Klöppelstube e-mail senden
zurück zur Startseite
 
zurück: Übersicht Tipps